22. / 23.
 
September

Unser Lehrgang beim MSC Rudolstadt in Groschwitz

 


Hallo Jungs,

seid ihr alle zufrieden und mit neuer Power und Motivation in der Heimat angekommen? Ich habe mich auch -ein bisschen schneller als die Polizei erlaubt- zurück an meinen PC begeben, um rasch die Bilder online zu stellen. Nur unser Collin ist heute gleich um die Ecke in Höchstädt, um sich dort auf der Strecke für sein nächstes Rennen zu schindern. Ich soll Euch aber grüßen und auch nochmals Dank an Euch und an die Jungs vom MSC Rudolstadt richten. Wir fanden diesen Kurs echt gelungen und das lag hoffentlich nicht nur am super Wetter. Gott sei Dank, denn nur ein paar Tropfen auf dieser Piste und es hätte eine ziemlich gewagte Rutschpartie werden können. Unsere Hochachtung an den Club, deren Aktivisten sich mit viel Aufwand und kleinem Geldbeutel eine tolle Anlage geschaffen haben. Und sicher kommen wir nächstes Jahr wieder, wenn ihr es wollt.
Wenn ihr auf die Fotos schaut, seid besser selbstkritisch, denn es sind noch Körperhaltungen zu sehen, wie sie nicht gelehrt wurden. "Der Kopf ist ein Computer!" Und wenn da erst einmal Fehler programmiert sind, wird eine Korrektur umso schwer. Also schnell "reset" machen und dem vertrauen, was ihr am Wochenende gehört habt und daran arbeiten. Ellenbogen hoch, auf Sitzposition achten usw.! Ich weiß, dass manches anfangs etwas fremd und ungelenkt wirkt, aber glaubt dem Meister. Verliert niemals eure Ziele aus den Augen und habt auch immer Spaß an der Sache. Die Gesundheit (sprich die eigene Sicherheit) ist oberstes Gebot! Fahrwerktuning geht vor Motortuning!
In diesem Sinne mit den besten Wünschen für euch >>> ab zu den Bildern!!! W.E.